Mixedmeisterschaften und Sommerfest am 30./31.07.2022

Am Samstag 30. Juli und Sonntag 31. Juli 2022 haben wir bei prima Wetter unsere diesjährigen Mixedmeisterschaften ausgetragen. 12 Paare kämpften um den Sieg. In der Vorrunde am Samstag hatte man sich in vier 3er-Gruppen für die Halbfinalspiele am Sonntag zu qualifizieren. Die Gruppenersten spielten am Sonntag um Platz 1 bis 4, die Gruppenzweiten um Platz 5 bis 8 und die Gruppendritten um Platz 9 bis 12. Diese Platzierungen wurden zunächst in 6 Halbfinals und dann in 6 Finalspielen ermittelt. Wieder einmal nicht zu schlagen waren Karin Müller und ihr Sohn Robin, die mit klaren Siegen ohne Satzverlust dominierten und das Endspiel um die Vereinsmeisterschaft mit 6:1/6:1 gegen Nadine und Daniel Gött gewannen. Das Spiel um Platz 3 war hart umkämpft, es siegten denkbar knapp erst im Match-Tiebreak Martina Eisenhart und Lars Unterstein gegen Manuela Lembach und Niclas Müller.

Für unser traditionelles Sommerfest am Samstagabend hatten wir diesmal einen mobilen Pizzabäcker engagiert, der im Laufe des Abends fast 100 nach individuellen Wünschen belegte Pizzen fabrizierte. Eine tolle Sache, die durch vielfältige Dessertspenden der Teilnehmer abgerundet wurde. Insgesamt ein sehr gelungenes Fest, das für viele in der warmen Sommernacht erst nach Mitternacht zu Ende ging.

Hier die Finalisten, hinten von links nach rechts Martina Eisenhart, Lars Unterstein, Nadine und Daniel Gött, Karin Müller und Manuela Lembach, davor Robin und Niclas Müller.

Viele weitere Fotos zu diesem Event findet Ihr in der Fotogalerie.